Drucken

Mitgliederzahl und Verbreitung

In der Kongregation leben heute mindestens 875 Schwestern, die aus verschieden Ländern Afrikas stammen, überwiegend aus Ibo Land in Nigeria. Ca. 287 Schwestern sind im Ausland eingesetzt.

Die Schwestern, die man durch ihr himmelblaues Habit mit weißem Cape und blauem Schleier gut erkennen kann, dienen in  folgenden Ländern:

Afrika: Nigeria, Kamerun, Gabun, Kenia, Mali, "Sierra Leone", Tschad
Europa: England, Deutschland, Italien, Schweiz, Österreich, Belgien
Amerikanischer Kontinent: Kuba, Jamaika, Haiti, Vereinigte Staaten

Unser Regionalhaus hier in Deutschland befindet sich in Bonn. Es wurde uns durch das Erzbistum Köln zur Verfügung gestellt. Zur deutschen Region gehören auch die Konvente in: der Schweiz, Österreich und Belgiens. In Deutsche Region wohnen und wirken mindestens 80 Schwestern in verschiedenen Diözesen. Mindestens 42 Schwestern in 7 Konventen haben im Erzbistum Köln eine zweite Heimat gefunden. Zur Zeit haben wir in der Region insgesamt 15 Konvente mit mindestens 80 Schwestern, einer davon ist der Opladener Konvent.

Idealerweise führt die Arbeit z.B. mit jungen Menschen in Deutschland dazu, dass es Nachwuchs für den Orden nicht nur aus Nigeria gibt. In diesem Zusammenhang wird ein Noviziatshaus im Erzbistum Köln angestrebt.

TOP