Drucken

Spiritualität/Charisma

Die Kongregation hat die Regeln des Heiligen Benedikt zur Grundlage. Diese kombinieren Kontemplation mit apostolischer Aktion „Ora et Labora“. Das Charisma unserer Ordensgemeinschaft ist: göttliche Liebe in Aktion.

Die Kennzeichen der Kongregation sind "großzügig liebende Erwiderung auf die fleischgewordene göttliche Liebe" - dem Ruf Gottes folgen, ihn und unsere Brüder und Schwestern zu lieben und diese Liebe in unserer Welt sichtbar zu machen.

Das Motto der Kongregation der „Töchter der Göttlichen Liebe“ ist "Caritas Christi Urget Nos" ("Die Liebe Christi treibt uns an").

Das wichtigste Fest der Kongregation ist das Fest des Geheimnisses der Menschwerdung Christi. Dieses Geheimnis ist sehr schwer zu verstehen. Die Töchter der Göttlichen Liebe sind deshalb berufen, immer wieder darüber zu meditieren.

Unsere Kongregation ist also „eine internationale Kongregation von Ordensschwestern, die sich vom Evangelium Christi und dem Geist unseres Gründers veranlasst fühlen, mutig für die Botschaft von der göttlichen Liebe einzustehen und sie durch Kontemplation, harmonisches Gemeinschaftsleben und apostolisches Werk im selbstlosen befreienden Dienst an der gesamten Menschheit sichtbar zu machen“ (Leitbild der Kongregation der Töchter der Göttlichen Liebe DDL).

TOP